Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat (PGR) ist ein von der Pfarrgemeinde demokratisch gewähltes Laiengremium. Gemeinsam mit dem Pfarrer und den pastoralen Mitarbeitern wirkt der PGR in allen die Pfarrgemeinde betreffenden Fragen beratend, koordinierend oder beschließend mit.

Der Pfarrgemeinderat trifft sich regelmäßig, um sich auzutauschen und über anstehende Aufgaben zu reden. Die Sitzungen des Pfarrgemeinderats sind öffentlich, Gäste sind immer herzlich willkommen.

In den Sachausschüssen werden die Aufgaben, Projekte, Veranstaltungen vorbereitet und realisiert. In den Sachausschüssen kann jede und jeder mitmachen, die/der Interesse am Thema hat. Je mehr Menschen mithelfen und ihre Ideen einbringen – umso besser.