Ökumene

Seit vielen Jahren gibt es zwischen den katholischen Kirchen Heilig Geist und Heilig Dreifaltigkeit eine gute Zusammenarbeit mit der evangelischen Jakobuskirche. Achtung, Toleranz und Selbstständigkeit der beiden Konfessionen sind die Grundlagen für diese lebendige Ökumene.

Es gibt zahlreiche ökumenische Aktivitäten. Zum Beispiel:

 

  • Ökumenischer Gottesdienst zur Woche der Einheit der Christen: An einem Wochentag Mitte Januar, abwechselnd in einer der 3 Kirchen. Zu diesen Gottesdiensten sind alle Christen eingeladen; es haben neben evangelischen und katholischen Christen auch schon anglikanische und orthodoxe Christen mitgebetet.
  • Weltgebetstag: Gemeinsam mit Menschen aller Konfessionen in der ganzen Welt feiern wir jeweils am 1. Freitag im März den Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen. Auch Männer sind dazu herzlich eingeladen.
  • Jahresschlussgottesdienst: Am 31.12. findet ein ökumenischer Gottesdienst (abwechselnd in der Hl. Geist- und der Jakobuskirche) mit anschließendem Pilgerweg durch Pullach statt. In der Öffentlichkeit zeigen wir unsere Verbundenheit miteinander und stellen das gemeinsame Gebet mit Lobpreis, Dank und Fürbitte in den Mittelpunkt. Diese Tradition wurde zur Jahrtausendwende begründet und findet immer regen Zuspruch.
  • Ökumenische Gottesdienste: Alle Schulgottesdienste werden ökumenisch gefeiert. Weitere ökumenische Gottesdienste werden bei entsprechenden Anlässen durchgeführt.
  • Kinderbibelwoche und Kinderbibeltage: Jährlich abwechselnd in der Jakobus- und in der Heilig Geist-Kirche können Kinder von 5 bis 10 Jahren gemeinsam biblische Geschichten hören, singen, basteln, spielen und essen.
    Kinderbibeltage finden mehrmals im Jahr jeweils von 10 bis 14 Uhr statt.
  • Erwachsenenbildung: Die Angebote zur Erwachsenenbildung der drei Kirchengemeinden werden gemeinsam geplant und sind offen für alle Interessenten.
  • Bibel – und Gesprächsabende: Die Bibel – bzw. Gesprächsabende der drei Gemeinden sind selbstverständlich offen für die Mitglieder der jeweils anderen Kirche.
  • Dienstagskreis: Bei diesem offenen Hauskreis treffen sich alte und junge, evangelische und katholische Christen jeweils am letzten Dienstag im Monat im Gemeindehaus der evangelischen Jakobuskirche (Jakobusplatz 1), um über biblische oder aktuelle Themen nachzudenken und zu diskutieren.

 

Informationen über aktuelle Aktivitäten finden Sie

 

Wer kümmert sich im Pfarrverband um die Ökumene?

  • Die Sachausschüsse Ökumene in Heilig Geist und Heilig Dreifaltigkeit: Mitglieder der Pfarrgemeinderäte und des Kirchenvorstandes bereiten zusammen mit den Geistlichen gemeinsame Aktivitäten (Gottesdienste, Veranstaltungen) vor.
  • Der ökumenische Begrüßungsdienst: neuzugezogene Mitbürgerinnen und Mitbürger werden von Mitgliedern der beiden Kirchen begrüßt.
  • Der ökumenische Stammtisch: informelle Treffen von Mitgliedern der Kirchenverwaltung und des Kirchenvorstandes.